Energiebällchen Rezept
© Frauke Antholz

Energiebällchen-Rezept für stressige Zeiten

Heute haben wir ein tolles Energiebällchen-Rezept für euch! Die Energiebällchen sind ganz einfach zubereitet und benötigen nur wenige Zutaten. Ohne Zuckerzusatz bringen die kleinen Powerkugeln dennoch einen gehörigen Energieschub mit sich. Damit könnt ihr euch und eure Kolleg*innen durch stressige Tage bringen oder euch einfach mal etwas leckeres zwischendurch gönnen. Probiert das Energiebällchen-Rezept doch einfach mal selbst aus!

Zutaten für ca. 25 Energiebällchen:

150 g getrocknete Datteln

70 g Cashewkerne

30 g Mandeln

2 EL flüssiges Kokosöl

2 EL Kakaopulver

1 Prise Salz

Zubereitung der Energiebällchen

Die Datteln, die Cashewkerne und die Mandeln in eine Küchenmaschine mit S-Messer oder in einen Blender geben. Das Kokosöl, das Kakaopulver und das Salz zufügen und alles zu einer formbaren Masse verarbeiten. Sollte die Masse zu fest sein, einfach noch etwas Wasser zugeben.

Die Masse mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und diese für 1–2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Wer mag, kann die Energiebällchen auch noch in Kakaopulver oder Kokosflocken wälzen.

Autorinnen: Redaktionsteam Verlag an der Ruhr

Auch interessant